Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

1.1 Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

1.2 Datenerfassung auf unserer Website

1.2.1 Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber, die oneWave Studios GmbH & Co. KG. Hinsichtlich der Fotos, sowie Bestellung von Fotoprodukten erfolgt diese gemeinsam mit den verantwortlichen Fotografen. Details siehe 2.2.

1.2.2 Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben, bei der Erstellung eines Kontos oder der Bestellung von Produkten angeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

1.2.3 Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen Ihre Daten, um das Portal pocketstudio zu betreiben, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen, Produkte anzubieten und Bestellungen abzuwickeln.

1.2.4 Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Soweit wir Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (die bisherige Datenverarbeitung bleibt unberührt). Verarbeiten wir Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder auf Basis Ihrer Einwilligung, haben Sie das Recht, eine Kopie der Daten in einem strukturierten elektronischen Format zu erhalten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

2.1 Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die Daten werden auf deutschen Serversystemen verarbeitet. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb der EU erfolgt nicht.

2.2 Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

2.2.1 Datenverarbeitung auf der Plattform pocketstudio

Die Plattform pocketstudio wird durch oneWave Studios GmbH & Co. KG (pocketstudio”) betrieben, sie liegt deshalb nur in der Verantwortung von pocketstudio.

Kontaktdaten sind:

oneWave Studios GmbH & Co. KG
Sollnerstr 9
81479 München

Telefon: 08912259293
E-Mail: [email protected]

Dies gilt für die Datenverarbeitung, die in 3. und 5. beschrieben ist.

2.2.2 Abweichende Verantwortung

Die personenbezogenen Daten zu den auf der Plattform angebotenen Fotos und Produkten, sowie deren Bestellungen werden jedoch von pocketstudio und den jeweiligen Fotografen gemeinsam verarbeitet. Insofern sind pocketstudio und die Fotografen im rechtlichen Sinn gemeinsame Verantwortliche für die Datenverarbeitung.

pocketstudio bleibt auch hier Ihr Ansprechpartner, um all Ihre Rechte - sowohl im Zusammenhang mit der Plattform selbst, als auch mit den Inhalten, geltend zu machen. Bezüglich der angebotenen Fotos steht es Ihnen allerdings auch frei, sich direkt an den/die Fotograf(in) zu wenden.

Dies gilt für die Datenverarbeitung, die in 4. beschrieben ist.

2.3 Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

2.4 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach

Postanschrift
Postfach 606
91511 Ansbach
Deutschland

Telefon: +49 (0) 981 180093-0
Telefax: +49 (0) 981 180093-800
E-Mail: [email protected]

2.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

2.6 SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.7 Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, PayPal) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.8 Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

2.9 Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

3.1 Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Wir haben die Verwendung von Cookies auf das technisch notwendige Maß reduziert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies ist keine Anmeldung möglich.

Wir verwenden ein Session Cookie, welches dazu dient, festzustellen, ob Sie ein angemeldeter Benutzer sind. Sind sie angemeldet, dient es dazu ausschließlich Ihnen den Zugriff auf Ihre Bilder und Bestellungen zu ermöglichen. Die Speicherdauer dieses Cookies hängt von der Einstellung Ihres Browsers ab. Unabhängig davon wird das Cookie nach spätestens einem Jahr gelöscht.

Ferner wird ein Cookie durch unseren technischen Dienstleister Cloudflare gesetzt, der lediglich zur Absicherung des Systems dient und sich nicht einer konkreten Person zuordnen lässt. Details zu diesem Cookie:

  • __cfduid – dient der Speicherung von Informationen zur Absicherung des Dienstes
    Löschzeitpunkt: automatisch nach einem Jahr (jederzeit manuell im Browser möglich)
    Beispiel: a812e5f700c51b1ac1235d91aecd4c3004cb30b8fa

3.2 Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Anzahl der Besuche
  • Verweildauer auf der Website
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Logdateien werden automatisch nach 14 Tagen gelöscht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO, das in der Absicherung der Server und Erstellung von anonymisierten Statistiken liegt.

3.3 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

3.4 Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO). Sie können den Account gemäß AGB jederzeit kündigen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht, sofern Sie nicht zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen bzw. eigener Rechtsverteidigung notwendig sind.

3.5 Hosting

Die Server werden im abgesicherten Rechenzentrum eines Hosters betrieben, dessen Dienste wir für die Bereitstellung und den Betrieb der Plattform nutzen. Der Dienstleister ist ein deutsches Unternehmen. Serverstandort ist Deutschland. Er ist für das Rechenzentrum und die Serverhardware verantwortlich, d.h. dass die Daten in seinen Räumlichkeiten liegen und alle Daten physisch dort verarbeitet werden; im Übrigen betreibt pocketstudio die Systeme und ist für deren Wartung und Pflege verantwortlich. Der Hoster ist unser Auftragsverarbeiter.

4. Gemeinsame Datenverarbeitung bzgl. Foto- und Bestelldaten

Bezüglich der bereitgestellten Fotografien, deren Marketing und der Bestellungen von Fotoprodukten verarbeiten wir von pocketstudio personenbezogene Daten gemeinsam mit den jeweiligen Fotografen. Wir empfehlen, sich mit allen Anliegen an uns zu wenden.

Im Bereich der gemeinsamen Verarbeitung gilt dieser Abschnitt, im Übrigen sind wir alleiniger Datenverarbeiter und dieser Abschnitt gilt nicht.

3.6 Übermittlung von Daten an den Dienstleister zur Absicherung des Systems und zur beschleunigten Auslieferung der Webseiten-Inhalte

Wir nutzen einen Dienst (“Reverse Proxy”), über den wir unsere Webseite ausliefern und der hilft, Angriffe abzuwehren sowie potentiell die Auslieferung zu beschleunigen (sog. Content Delivery Network). Der von uns konkret genutzte Dienst wird durch Cloudflare, Inc., Attention: Data Protection Officer, [email protected], 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, Vereinigte Staaten von Amerika, bereitgestellt.

Der europäische Vertreter dieses Unternehmens ist Cloudflare Germany GmbH, Attention: Data Protection Officer, [email protected], Rosental 7, 80331 München.

Soweit die Daten vom Dienstleister in die USA übermittelt oder dort erfasst werden, unterliegt dies zur Absicherung des Datenschutzniveaus dem Privacy Shield-Abkommen, zu dem Sie unter https://www.privacyshield.gov/ weitere Informationen bekommen.

Ähnlich wie unser System selbst erfasst und verabreitet der Dienst Log-Dateien (die erfassten Datenpunkte entsprechen denen auf unserem System, vgl. 3.2). Die Informationen werden in der Regel nach vier Stunden, spätestens nach 3 Tagen gelöscht, je nachdem, wie lange sie gebraucht werden. Cloudflare erstellt aus den Daten Statistiken, die keinen Rückschluss auf Einzelpersonen zulassen und speichert diese langfristig.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis berechtigter Interessen des Dienstleisters, die darin liegen, uns die Dienstleistungen zu erbringen und ihre Systeme abzusichern und laufend zu verbessern. Weitere Informationen zum Umgang mit den Daten durch Cloudflare finden Sie in deren Datenschutzerklärung, https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/. Cloudflare setzt Unter-Auftragnehmer ein, die Sie hier finden: https://www.cloudflare.com/de-de/gdpr/subprocessors/.

4.1 Verantwortung für die gemeinsame Datenverarbeitung

Für die gemeinsame Datenverarbeitung sind die jeweiligen Fotografen (wie bei den Fototickets vermerkt) sowie wir (siehe oben unter „Verantwortliche Stelle“) verantwortlich. Sie können Ihre Rechte gegenüber beiden Beteiligten geltend machen. Wir von pocketstudio stehen jedoch gerne als Hauptansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung.

4.2 Gegenstand und Zweck der gemeinsamen Datenverarbeitung

Die gemeinsame Datenverarbeitung betrifft das Einstellen von Fotos (mittels App oder Webseite), deren Zuordnung zu Bestellcodes, die Verwaltung der Fotos sowie die Bestellung von Fotoprodukten (also mit Fotos in Zusammenhang stehenden Produkten) und deren Abwicklung. Zweck der Datenverarbeitung ist es, Fotografien elektronisch in die von uns bereitgestellte Plattform einzustellen, um diese Kunden zur Bestellung anzubieten sowie den Bestellprozess über die Plattform abzuwickeln.

Nicht Teil der gemeinsam verantworteten Datenverarbeitung sind:

  1. Das Fotoshooting – für dieses ist ausschließlich der/die Fotograf(In) verantwortlich;
  2. Die Verarbeitung der Daten von Fotografen – für diese ist ausschließlich pocketstudio verantwortlich;
  3. Etwaiges Tracking – für dieses ist die jeweilig einsetzende Einheit verantwortlich;
    die Erstellung von Statistiken zu diesem Portal verantwortet ausschließlich pocketstudio.

4.2.1 Einwilligung und Foto-Shooting

Die Verarbeitung der Fotodaten selbst erfolgt auf Basis einer Einwilligung. Diese kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (d.h. die bisherigen Verarbeitungen bleiben rechtmäßig); in diesem Fall werden nur noch die schon laufenden Bestellungen erledigt und danach die Fotos gelöscht, soweit sie nicht zur Erfüllung gesetzlicher Nachweiserfordernisse (zweckbezogen) gespeichert werden müssen.

Das Einholen von Einwilligungen der fotografierten Personen, bzw. deren gesetzlicher Vertreter übernimmt der/die Fotograf(in). Beim Shooting selbst, bzw. vor dem Upload der Daten auf pocketstudio muss der/die Fotograf(in) bestimmen, welche Einwilligungen ihm/ihr vorliegen und welche Bilder er/sie aufnehmen und vermarkten darf. Mit dem Upload auf die Plattform versichert der/die Fotograf(in), die erforderlichen Rechte eingeholt und die betreffenden Parteien ausreichend informiert zu haben.

4.2.2 Anlegen eines Kundenkontos

Es gelten die Regelungen aus 3.4 (das Kundenkonto ist nicht spezifisch für bestimmte Fotografien, sondern betrifft allgemein die Plattform).

4.2.3 Bestelldaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Die bei der Bestellung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie ihr Kundenkonto haben (die Registrierung besteht), sofern Sie nicht zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen bzw. eigener Rechtsverteidigung länger notwendig sind.

4.3 Datenübermittlung an weitere Beteiligte

Die gemeinsam verantwortete Datenverarbeitung umfasst die Abwicklung von Bestellungen, sowie das Marketing für diese Fotografien. In diesem Kontext werden zum Zwecke der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO) personenbezogene Daten, soweit erforderlich, an Dienstleister übergeben. Ist die Übermittlung von Fotodaten erforderlich, erfolgt diese auf Basis der Einwilligung (siehe 4.2.1; Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO) Hierzu werden folgende Dienstleister als Auftragsverarbeiter für uns tätig:

4.3.1 Fotolabor

Das beauftragte Fotolabor erhält die Fotos (inklusive der darin enthaltenen personenbezogenen Daten) sowie die Bestelldaten zur weiteren Verarbeitung des Auftrags. Es ist als Auftragsverarbeiter für uns tätig und wird von pocketstudio ausgesteuert.

4.3.2 Marketing-/Email-Dienstleister

Ihre Emailadresse und, soweit angegeben, Ihr Name, können zur Versendung von werbenden Emails an einen entsprechenden Dienstleister übergeben werden. Dieser ist als Auftragsverarbeiter für uns tätig und wird von pocketstudio ausgesteuert. Allgemeine Mailings der Plattform unterfallen nicht diesem Abschnitt, sondern sind unter 5 geregelt.

4.3.3 Hoster

Die Server werden im abgesicherten Rechenzentrum eines Hosters betrieben. Er ist für das Rechenzentrum und die Serverhardware verantwortlich, d.h. dass die Daten in seinen Räumlichkeiten liegen und alle Daten physisch dort verarbeitet werden; im Übrigen betreibt pocketstudio die Systeme und ist für deren Wartung und Pflege verantwortlich.

4.3.4 Kundensupport

Wir behalten uns vor, mit der Abwicklung des Kundensupports zu einem späteren Zeitpunkt einen Dienstleister zu beauftragen. In diesem Fall werden wir die Details hier ergänzen.

4.3.5 Zahlungsdienstleister

Bei jeder angebotenen Bezahlmethode, mit Ausnahme von "Überweisung", werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an unseren Zahlungsdienstleister übermittelt.

Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Paypal-Marke Braintree. Dieser Dienst wird bereitsgestellt von PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “Braintree”).

Die Übermittlung Ihrer Daten an Braintree erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

Weitere Details zur Datenverarbeitung von Braintree finden Sie auf der Datenschutzerklärung des Anbieters, zu erreichen unter: https://www.braintreepayments.com/de/legal/braintree-privacy-policy

4.4 Arbeitsaufteilung zwischen den gemeinsamen Verantwortlichen

Rein der Transparenz wegen erklären wir in diesem Abschnitt, wer intern für welchen Teil der Datenverarbeitung primär zuständig ist. Nach außen treten wir als gemeinsame Verantwortliche auf.

Während des Shootings ist die/der Fotograf(in) für die Organisation der Datenverarbeitung zuständig. Dies umfasst insbesondere die umfassende Information der Betroffenen zur Datenverarbeitung, die Einholung der Einwilligung, sowie die Prüfung der Rechtmäßigkeit, die Festlegung und Umsetzung der Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes in diesem Kontext.

Für die Datenverarbeitung im Portal sowie im Kontext von Bestellung und Marketing ist pocketstudio primär verantwortlich. Dies umfasst die Prüfung der dortigen Rechtmäßigkeit, die Zurverfügungstellung weiterer Informationen an die Betroffenen, die Weiterleitung von Daten an die Auftragsverarbeiter, sowie deren Aussteuerung ebenso wie die Festlegung und Umsetzung der Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes in diesem Kontext.

pocketstudio ist bei der Risikoabschätzung der Datenverarbeitung federführend und würde auch etwaige verpflichtende Konsultationen mit Datenschutzaufsichtsbehörden koordinieren. Ebenso führt pocketstudio das Verarbeitungsverzeichnis für die gemeinsam verantwortete Datenverarbeitung und würde im Fall meldepflichtiger Vorgänge die Koordinierung übernehmen.

pocketstudio ist auch Hauptansprechpartner den Betroffenen gegenüber; einzelne Tätigkeiten bei der Umsetzung der Betroffenenrechte erledigt der/die Fotograf(in) – hierzu erläutern wir auf Anfrage gerne nähere Details.

5. Newsletter

5.1 Verantwortlichkeit

Für den Newsletter ist pocketstudio allein verantwortlich. Kontaktdaten siehe 2.2

5.2 Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

5.3 Dienstleister

Wir behalten uns vor, für die Durchführung des Newsletters einen Dienstleister zu verwenden, der für uns als Auftragsverarbeiter tätig wird.

Impressum | Datenschutz

pocketstudio © 2014-2019